24
Aug

Schulfach Glück - Buchempfehlung


Kann man Glück und Lebensfreude lernen? Und das auch noch in der Schule? In der normalen Schule?
Ernst Fritz-Schubert hat als dieses Kunststück fertiggebracht und an der Willy-Helpach-Schule in Heidelberg ein Modellprojekt entwickelt. Das Buch „Schulfach Glück“ berichtet darüber, wie es geht und über die ersten Ergebnisse.
Was macht Kinder stark? Wie werden Kinder lebenstüchtig? Wie bekommen sie Freude am Leben, an der Leistung, an der Bewegung, an der Ernährung? Welche Fähigkeiten sind nützlich, um Lebensfreude zu erreichen? Das geht nicht theoretisch, sondern nur in der eigenen Erfahrung, mit allen Sinnen. In Heidelberg hat Ernst Fritz-Schubert ein Team von engagierten Pädagogen, Sport-Trainern, Schauspielern, Mentaltrainern und Wissenschaftlern gebildet, die ein Modell-Konzept entwickelt haben.

Im ersten Teil des Buches sind die Grundlagen kurz dargestellt (etwa das Konzept der Salutogenese – was hält Menschen gesund? Und: wie wichtig es ist, den Sinn zu vermitteln).

Im zweiten Teil des Buches werden die Unterrichts-Module praktisch und lebensnah vorgestellt. Übungen und Methoden, die sich in Unternehmen, in der Stresstherapie und im Sport bewährt haben, werden auf den Schul-Alltag angepasst. Das macht richtig Spaß zu lesen. Ich könnte sagen: dieses Buch ist medizinisch empfohlen, es macht Mut – nicht nur für die Schule.

Ernst Fritz-Schubert: Schulfach Glück. Wie ein neues Fach die Schule verändert.
Herder 2008

Sonntag, 24. August 2008 - Dr. Johannes Koepchen

Kommentare deaktiviert für Schulfach Glück – Buchempfehlung

Kommentare

Kommentare sind geschlossen

Suche

Facebook

Leser fragen Dr. Koepchen

Lieber Leser, wenn Sie spezielle Fragen zum Thema Stress und Stressmedizin haben, kann ich gern hier darauf eingehen.

Leserfrage an Dr. Koepchen

Infobrief

Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten wissenswerte und spannende Themen direkt ins Postfach!

Medizinische Beratung

Zu den Erkrankungen durch Stressbelastung und "burn out"-Syndrom, können Sie auch persönlich mit mir Kontakt aufnehmen. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir Ihr Anliegen. Ich melde mich gerne bei Ihnen! Ihr Dr. med. Johannes Koepchen

Anfrage zur Hilfe bei burn out

Links

Alle öffnen | Alle schließen

Internetmarketing