27
Jul

Ressourcen-Training bei psychischen Belastungen


Wie kann ich meine Fähigkeiten und Ressourcen aktivieren und stärken, um den beruflichen Herausforderungen langfristig gewachsen zu sein? Darum geht es in dem Trainings-Manual, das die Psychologin Nadine Schuster/Mainz zusammen mit 2 Kollegen herausgegeben hat.

Das Buch ist entstanden aus einem integrierten Versorgungsprojekt der Institutsambulanz der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, aus dem Gruppentherapieprogramm „Probleme bewältigen – fit im Job“. Der Fokus liegt auf dem Aufbau von Ressourcen im Umgang mit Stressoren. Ressourcen können präventiv wirken und verhindern, dass Stress überhaupt entsteht. Z.B. tragen kommunikative Kompetenzen dazu bei, dass Probleme zwischen Personen nicht eskalieren und der Stressor „Konflikt“ gut bearbeitet werden kann, bevor chronischer Stress entsteht. Ausgangspunkt ist jeweils die Fragestellung: Welches persönliche Grundbedürfnis ist in Gefahr, und wie kann die jeweilige Ressource dazu beitragen, dieses Grundbedürfnis zu befriedigen? 

Das Manual verbindet die neuesten Erkenntnisse aus der Arbeitspsychologie mit gebündelten Erfahrungen als Forscher, Therapeuten, Coachs, Trainer und Unternehmensberater. Im ersten Teil werden die Hintergründe präzise und klar verständlich erläutert. Im 2. Teil ist das Trainingsprogramm ausgearbeitet. Alle erforderlichen Materialien finden sich im download-Bereich des Beltz-Verlages.

Trainer, Coachs und Führungskräfte mit Personal­verantwortung können mithilfe dieses Manuals ihre Klienten bzw. Mitarbeiter dabei unterstützen, eigene Ressourcen zu aktivieren, um das Berufsleben selbstwirksam zu meistern. Nadine Schuster leitet bei preventon den Bereich Innere Stärke / Arbeitsplatz-Ressourcen.

Nadine Schuster, Sascha Haun, Wolfgang Hiller: Psychische Belastungen im Arbeitsalltag. Trainingsmanual zur Stärkung persönlicher Ressourcen. Mit Online-Material. Beltz-Verlag, Weinheim-Basel 2011. ISBN 978-3-621-27813-3

Buch bei Amazon.de ansehen

Mittwoch, 27. Juli 2011 - Dr. Johannes Koepchen

Kommentare deaktiviert für Ressourcen-Training bei psychischen Belastungen

Kommentare

Kommentare sind geschlossen

Suche

Facebook

Leser fragen Dr. Koepchen

Lieber Leser, wenn Sie spezielle Fragen zum Thema Stress und Stressmedizin haben, kann ich gern hier darauf eingehen.

Leserfrage an Dr. Koepchen

Infobrief

Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten wissenswerte und spannende Themen direkt ins Postfach!

Medizinische Beratung

Zu den Erkrankungen durch Stressbelastung und "burn out"-Syndrom, können Sie auch persönlich mit mir Kontakt aufnehmen. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir Ihr Anliegen. Ich melde mich gerne bei Ihnen! Ihr Dr. med. Johannes Koepchen

Anfrage zur Hilfe bei burn out

Links

Alle öffnen | Alle schließen

Internetmarketing