5
Jan

Lese-Empfehlung: Die Mañana-Kompetenz


Wenn das Leben immer komplexer wird, dann reicht es oft nicht, sich maximal zu organisieren, um als optimierte Work-Life-Balance auch noch Partner, Kinder, Freunde, Hobbies etc. unter einen Hut zu bekommen. Unser Leben ist vielleicht voller Termine – aber war das alles? Rauscht das Leben nicht einfach so vorbei?

Der Arzt Gunter Frank und die Psychologin Maja Storch belegen anhand von Erkenntnissen aus Neuropsychologie und Medizin: es kommt vor allem darauf an, locker lassen zu können, effektiv zu entspannen. Denn den Spannungs-Zustand trainieren wir ständig. Und dieser verhindert, dass wir mit unseren eigenen Bedürfnissen ausreichend in Kontakt kommen. Das Modell dazu bietet das mexikanisch Mañana, d.h. so viel wie „für heute ist genug, morgen geht es weiter“. Es geht um die Steuerung unseres eigenen vegetativen Betriebssystems. Mañana-Kompetenz ist die Fähigkeit, den Parasympathikus gezielt zu aktivieren. Das ist der Teil unseres Nervensystems, mit dessen Hilfe Regeneration, Abwehr und Kreativität möglich sind. Er ermöglicht den Zugang zu uns selbst.

Das Buch enthält einen Selbst-Test dazu, wo die persönliche Mañana-Zone liegt, sowie viele Anregungen zu Persönlichkeits-Typen und Motivation. Der Test ist auch zum download frei unter www.manana-kompetenz.de. Die Autoren plädieren dafür, diese Kompetenzen auch in Unternehmen zu realisieren: kurzfristige Effektivitäts-Steigerungen nach dem klassischen Modell halten sie längerfristig für kontraproduktiv, weil sie die Mitarbeiter erschöpfen, die in den meisten Unternehmen sowieso schon auf einem sehr hohen Level arbeiten.

Die Mañana-Kompetenz bei amazon.de.

Gunter Frank/Maja Storch: Die Mañana-Kompetenz. Entspannung als Schlüssel zum Erfolg. Piper, München-Zürich 2010

Mittwoch, 5. Januar 2011 - Dr. Johannes Koepchen

Kommentare deaktiviert für Lese-Empfehlung: Die Mañana-Kompetenz

Kommentare

Kommentare sind geschlossen

Suche

Facebook

Leser fragen Dr. Koepchen

Lieber Leser, wenn Sie spezielle Fragen zum Thema Stress und Stressmedizin haben, kann ich gern hier darauf eingehen.

Leserfrage an Dr. Koepchen

Infobrief

Tragen Sie sich jetzt ein und erhalten wissenswerte und spannende Themen direkt ins Postfach!

Medizinische Beratung

Zu den Erkrankungen durch Stressbelastung und "burn out"-Syndrom, können Sie auch persönlich mit mir Kontakt aufnehmen. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir Ihr Anliegen. Ich melde mich gerne bei Ihnen! Ihr Dr. med. Johannes Koepchen

Anfrage zur Hilfe bei burn out

Links

Alle öffnen | Alle schließen

Internetmarketing